Passer au contenu

Pays

Clean Sky working with the Member States and Regions - in Zusammenarbeit mit den Mitgliedstaaten und Regionen (2018)

translation missing: fr.product_price.price.original €0,00 - translation missing: fr.product_price.price.original €0,00
translation missing: fr.product_price.price.original
€0,00
€0,00 - €0,00
translation missing: fr.product_price.price.current €0,00
translation missing: fr.product_price.price.tax_line_html

Das Clean Sky Joint Undertaking (CSJU) ist eine öffentlich-private Partnerschaft zwischen der Europäischen Kommission und der europäischen Luftfahrtindustrie, die Forschungsaktivitäten koordiniert und finanziert, um deutlich leisere und umweltfreundlichere Flugzeuge zu liefern.

Im Jahr 2015 startete Clean Sky 2 einen Aktionsplan zu Synergien für Mitgliedstaaten und Regionen, die daran interessiert sind, ESIF (Europäische Struktur- und Investitionsfonds) in die Forschung und Innovation im Bereich Luftfahrt zu investieren.

Die Pläne zielen auf:

- Stärkung der FuI-Investitionen und der Innovationskapazität;

- Stärkung der europäischen Dimension der Regionen in der Luftfahrt;

- Ermittlung von Bereichen der technischen Zusammenarbeit;

- Erzielung eines globalen Hebeleffekts zwischen ESI-Fonds, Clean Sky-Mitteln und anderen nationalen / regionalen Mitteln.

In der Broschüre werden die Mechanismen des Plans erläutert, die verschiedenen Absichtserklärungen des Gemeinsamen Unternehmens Cleansky und der einzelnen Regionen überprüft, die Synergieszenarien beschrieben und verschiedene Pilotprojekte mit Ländern wie der Tschechischen Republik, den Regionen Vastra Götaland und Ostergötland (Schweden) untersucht. , Kastilien-La Mancha (Spanien), Okzitanien (Frankreich), Portugal, Südholland und Rumänien.

28 Seiten - auf Englisch

Weitere Infos unter: www.cleansky.eu