Passer au contenu

Pays

Capy, Xavier - Der Nord 2501 Noratlas (1997)

translation missing: fr.product_price.price.original €12,00 - translation missing: fr.product_price.price.original €12,00
translation missing: fr.product_price.price.original
€12,00
€12,00 - €12,00
translation missing: fr.product_price.price.current €12,00
translation missing: fr.product_price.price.tax_line_html

 

Der Nord 2501 Noratlas (1997)
Xavier Capy

Der Noratlas war eines der Hauptelemente bei der Wiederbelebung der französischen Luftfahrtindustrie nach dem Zweiten Krieg. Die französische Luftwaffe brauchte ein Transportflugzeug; Die Industrie brauchte ein Massenproduktionsprogramm. Mit 321 Exemplaren hat der Nord 2500 Noratlas seine Aufgabe perfekt erfüllt.
Durch die Einbeziehung innovativer Formeln für die damalige Zeit wie den Doppelträger, die Öffnung der hinteren Schale oder das Absenken des Rumpfes zum Laden wird es sein Kompetenzfeld in Afrika gefunden haben, wo es perfekt an tropische Bedingungen angepasst wurde oder Wüste. Die israelischen und portugiesischen Luftstreitkräfte und Fluggesellschaften wie UAT und Air Algeria haben dies schnell verstanden. Seine Transportfähigkeiten machten es zu einem wesentlichen taktischen Element im NATO-Dienst auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges, in der Suez-Krise oder im Algerienkonflikt. Er ließ Fallschirmjäger fallen, half bei Polarerkundungsmissionen, leistete humanitäre Hilfe und war Teil einer akrobatischen Schaupatrouille.
Seine Flexibilität in der Verwendung hat es möglich gemacht, viele Versionen abzuleiten, die auf elektronische Kriegsführung, Training in Waffensystemen oder Navigation, Kalibrierung, VIP-Transport, Kommandoposten ... und sogar eine unbemannte Version spezialisiert sind!
Dieses Buch behandelt den Noratlas auf unglaublich umfassende Weise: das Industrieprogramm, alle operativen Versionen und diejenigen, die nie das Licht der Welt erblickten, alle Einheiten der französischen Luftwaffe und der Luftwaffe, die verwendet haben, werden einzeln analysiert. Die verschiedenen militärischen und zivilen Kunden werden überprüft und das Schicksal jedes der gebauten Beispiele wird beschrieben. Fast 300 Seiten eingehender Arbeit eines der renommiertesten Spezialisten in der Geschichte dieses Flugzeugs. Alles ergänzt durch eine äußerst reichhaltige Ikonographie.
Ein wesentliches Nachschlagewerk im Bereich des militärischen Luftverkehrs.

297 Seiten - auf Englisch